Skip to main content

News

List of entries

  • Mouth-nose protection mask for self-sewing

    The Institute for Education in the Arts has dealt with the design and realization of prototypes for MNS masks for the Academy of Fine Arts Vienna in the courses Sewing Technique / Cutting Technique by Christiane Gruber and Pia Elisa Nagl. The mask selected for implementation was developed and designed by Alena Stöckl.

    The Institute for Education in the Arts has dealt with the  design and realization of prototypes for MNS masks for the Academy of  Fine Arts Vienna in the courses Sewing Technique / Cutting Technique by  Christiane Gruber and Pia Elisa Nagl. The mask selected for  implementation was developed and designed by Alena Stöckl.
  • Online Admission to Study in Winter Semester 2020/21

    ONLINE pre-registration is required for the admission to study at the Academy of Fine Arts Vienna under following link: https://campus.akbild.ac.at .

  • We stand against structural racism!

    Vienna, 04.06.2020

    We, students, teachers, assistants at the Academy of Fine Arts Vienna, and community members of Austria, stand firmly against the violence of the police, not only in the U.S. but also here in Austria and in the European Union, where Black people are being killed by racist police officers and white supremacists.

  • Currently valid Covid19 protection measures at the Academy

    July 8th, 2020

    We regularly inform you about the adjustment of the measures in accordance with the instructions of the Federal Government. Please check your e-mails regularly and stay in contact with us, your respective committees and representatives, superiors or teachers.

  • Information of the Rectorate

    05.05.2020

    Until further notice, all locations of the Academy will remain closed. Until 30 June 2020 , in order to protect all members of the University and to restrain the spread of the corona virus, no courses with physical presence (seminars, lectures, meetings and meetings of any kind) will be held on the premises of the Academy. With the focus on summer diplomas, the workshops will be opened as soon as the COVID19 protective measures imposed by the Federal Government allow it.

  • Entrance examination Master in Architecture for study year 2020|2021

    Due to CORVID-19, this year the entire admission procedure at the Institute of Art and Architecture will exceptionally be handled with digital portfolios and the talks will be held using video conferencing tools. Important: all appointment schedules will be maintained!

    Online Registration: 27.04. – 15.05.2020

    www.akbild.ac.at/ika

    Due to CORVID-19, this year the entire admission procedure at the   Institute of Art and Architecture will exceptionally be handled with   digital portfolios and the talks will be held using video conferencing   tools. Important: all appointment schedules will be maintained!


 
  Online Registration: 27.04. – 15.05.2020
 


 
  www.akbild.ac.at/ika
  • Entrance examination Bachelor in Architecture for study year 2020|2021

    Due to CORVID-19, this year the entire admission procedure at the Institute of Art and Architecture will exceptionally be handled with digital portfolios and the talks will be held using video conferencing tools. Important: all appointment schedules will be maintained!

    Online Registration: 18.05. – 05.06.2020

    www.akbild.ac.at/ika

    Due to CORVID-19, this year the entire admission procedure at the     Institute of Art and Architecture will exceptionally be handled with     digital portfolios and the talks will be held using video conferencing     tools. Important: all appointment schedules will be maintained!


 
  Online Registration:
  
   18.05. – 05.06.2020
  
 


 
  
   www.akbild.ac.at/ika
  • Master in Critical Studies | Call 2020

    Re gistration online from February 17 until March 9, 2020.

    online registration

    Re
 
 
  gistration
 
 
  online from February 17 until March 9, 2020.
 


 
  
   online registration
  • Kurator_innen-Trio Raqs Media Collective aus Delhi konzipiert Eröffnungsausstellung der Akademie der bildenden Künste Wien zur Rückübersiedelung an den Schillerplatz im Herbst 2021

    Die Akademie der bildenden Künste Wien freut sich, das international tätige, indische Kurator_innentrio Raqs Media Collective für ihre Eröffnungsausstellung nach der Rückübersiedlung an den Schillerplatz im Herbst 2021 gewonnen zu haben.

    Die Akademie der bildenden Künste Wien freut sich, das international tätige, indische Kurator_innentrio Raqs Media Collective für ihre Eröffnungsausstellung nach der Rückübersiedlung an den Schillerplatz im Herbst 2021 gewonnen zu haben.
  • Wir gratulieren Julia Belova zum 1. Preis für ihre Gestaltung der Auszeichnung für die „Diversitas“-Preisverleihung 2020

    Am 21.12. 2020 soll ihre Arbeit als Auszeichnung im Rahmen der Diversitätsmanagement-Preisverleihung des BMWBF für Hochschul- und Forschungseinrichtungen 2020 übergeben werden.

    Am 21.12. 2020 soll ihre Arbeit als Auszeichnung im Rahmen der  Diversitätsmanagement-Preisverleihung des BMWBF für Hochschul- und  Forschungseinrichtungen 2020 übergeben werden.
  • Einreichungen zum Diplom / Master / Rigorosum

    Einreichungen: Montag 14.12.2020 – Freitag 18.12.2020

  • Förderung für österreichisch-israelisches Forschungsprojekt am INTK

    Österreich und Israel arbeiten in der Forschung eng zusammen. Mit 1,3 Millionen Euro fördert Österreich nun in den kommenden drei Jahren vier Kooperationsprojekte, die in Kürze starten werden. Darunter das Projekt „Kulturgut aus Stein in Österreich und in Israel / Stone Cultural Heritage in Austria and in Israel“ am Institut für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst, Projektleiterin: Katja Sterflinger-Gleixner, und an der Ben-Gurion University of the Negev, Department of Biotechnology Engineering, Projektleiter: Ariel Kushmaro.

  • Statement der Konferenz der Senatsvorsitzenden der österreichischen Universitäten zur UG-Novelle

    13.11.2020 (apa)

    An den österreichischen Universitäten herrscht große Sorge angesichts eines weitreichenden Ausbaus der politischen Einflussnahme in der geplanten Novelle des Universitätsgesetzes. Aus ihrer Verantwortung für Universität und Gesellschaft plädieren die Senate und ihre Vorsitzenden für ein rechtzeitiges Überdenken drohender Fehlentwicklungen.

  • Forderung der Rektor_innen der österreichischen Kunstuniversitäten zur geplanten UG-Novelle

    Wien, 13.11.2020

    Die Rektor_innen der österreichischen Kunstuniversitäten nehmen die kolportierten Vorschläge des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung zur geplanten UG-Novelle mit großer Sorge zur Kenntnis. Sie drücken hiermit ihre Irritation darüber aus, bis zum heutigen Zeitpunkt in keine Fachdiskussionen eingebunden worden zu sein. Die uns nur indirekt zugetragenen Änderungen wären substanziell – sie verletzen die Autonomie der Universitäten und widersprechen demokratischen Prinzipien. Zugleich werden sie in einer Phase zu implementieren versucht, in der die Universitäten unter äußerstem Druck stehen, der schwierigen Corona-Situation gerecht zu werden. Zugleich werden sie in einer Phase zu implementieren versucht, in der die Universitäten unter äußerstem Druck stehen, der schwierigen Corona-Situation gerecht zu werden.

  • Unterstützer_innen offener Brief BILDUNG BRENNT: NEUES UNIVERSITÄTSGESETZ STOPPEN

    BILDUNG BRENNT: NEUES UNIVERSITÄTSGESETZ STOPPEN wurde als offener Brief von Lehrenden an Universitäten an die Bundesregierung gestartet und kann nun auch als Petition gezeichnet werden.

  • Preisträger_innen 19|20

    Für das Studienjahr 19|20 vergibt die Akadamie folgende Preise an ausgezeichnete Abschlussarbeiten:

    Für das Studienjahr 19|20 vergibt die Akadamie folgende Preise an ausgezeichnete Abschlussarbeiten:
  • 50 Jahre Sexualpädagogik an Schulen

    Zum 50. Jahrestag der Verankerung des Unterrichtsprinzips Sexualpädagogik an Österreichs Schulen finalisieren Forscher_innen und Künstler_innen am Institut für das künstlerische Lehramt (IKL) der Akademie der bildenden Künste Wien das interdisziplinäre Projekt Reflecting Desires . Als letztes in einer Reihe von Projekten beschäftigt es sich mit der Entwicklung von digitalen Materialien zu Sexual-, Kunst- und Medienpädagogik in der Schule.

    Zum 50. Jahrestag der Verankerung des Unterrichtsprinzips  Sexualpädagogik an Österreichs Schulen finalisieren Forscher_innen und  Künstler_innen am Institut für das künstlerische Lehramt (IKL) der  Akademie der bildenden Künste Wien das interdisziplinäre Projekt
 
  Reflecting Desires
 
 . Als letztes in einer Reihe von Projekten  beschäftigt es sich mit der Entwicklung von digitalen Materialien zu  Sexual-, Kunst- und Medienpädagogik in der Schule.
  • Orange the World

    Die Akademie der bildenden Künste Wien wird sich in Kooperation mit der ÖH der Akademie dieses Jahr an der Aktion Orange the World beteiligen. Das Ausweichgebäude in der Augasse 2–6 wird vom 25.11.10–10.12.20 orange beleuchtet werden. Orange the World ist ein eine Initiative, die auf die Gewalt in der Gesellschaft, die sich meist gegen Frauen* LGPTIQ, Inter* und Trans*Gender Personen richtet, aufmerksam macht.

    Die Akademie der bildenden Künste Wien wird sich in Kooperation mit der ÖH der Akademie dieses Jahr an der Aktion
 
  Orange the World
 
 beteiligen. Das Ausweichgebäude in der Augasse 2–6 wird vom 25.11.10–10.12.20 orange beleuchtet werden.
 
  Orange the World
 
 ist ein eine Initiative, die auf die Gewalt in der Gesellschaft, die sich meist gegen Frauen* LGPTIQ, Inter* und Trans*Gender Personen richtet, aufmerksam macht.
  • Marion von Osten (1963-2020)

    In tiefer Trauer und Betroffenheit geben wir den Tod der Honorarprofessorin, ehemaligen Professorin, stellvertretenden Institutsleiterin und hochgeschätzten Kollegin an der Akademie der bildenden Künste Wien Marion von Osten bekannt.

    In tiefer Trauer und Betroffenheit geben wir den Tod der  Honorarprofessorin, ehemaligen Professorin, stellvertretenden  Institutsleiterin und hochgeschätzten Kollegin an der Akademie der  bildenden Künste Wien Marion von Osten bekannt.