Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
 

© Lisa Rastl
Univ.-Prof. Daniel Richter
Institut für bildende Kunst
T +43(1)58816-6700
d.richter@akbild.ac.at

Lehrveranstaltungen

050267 KB 2.3 Künstlerischer Einzelunterricht (IBK)
Künstl. Einzelunterricht, Wintersemester 2021/22
050223 Exkursion 2
Exkursion, Wintersemester 2021/22
050021 Erweiterter malerischer Raum
Künstl. Einzelunterricht, Wintersemester 2021/22
Ass.-Prof. Mag. Franz Wibmer (Mitwirkende/r)
050223 Exkursion 2
Exkursion, Sommersemester 2022
050270 KB 2.3 Künstlerischer Einzelunterricht (IBK)
Künstl. Einzelunterricht, Sommersemester 2022
050256 Künstlerischer Einzelunterricht in den Klassen des IBK
Künstl. Einzelunterricht, Wintersemester 2021/22
050301 Künstlerischer Einzelunterricht (IBK)
Künstl. Einzelunterricht, Wintersemester 2021/22
050021 Erweiterter malerischer Raum
Künstl. Einzelunterricht, Sommersemester 2022
Ass.-Prof. Mag. Franz Wibmer (Mitwirkende/r)
050278 Künstlerischer Einzelunterricht in den Klassen des IBK
Künstl. Einzelunterricht, Sommersemester 2022
050346 Kunstpraxis - Modul I
Künstl. Einzelunterricht, Wintersemester 2021/22
050189 Exkursion 1
Exkursion, Wintersemester 2021/22
050189 Exkursion 1
Exkursion, Sommersemester 2022
050301 Künstlerischer Einzelunterricht (IBK)
Künstl. Einzelunterricht, Sommersemester 2022
050347 Kunstpraxis - Modul I
Künstl. Einzelunterricht, Sommersemester 2022

geboren 1962, lebt in Hamburg und Berlin. Von 1991–1995 studierte er an der Hochschule der Bildenden Künste, Hamburg und war Assistent von Albert Oehlen. Er war in zahlreichen Ausstellungen, u.a. in Los Angeles, Berlin und Paris vertreten. Seit Mitte der 90er Jahre ist in den großformatigen Arbeiten Richters eine Entwicklung von einer klassischen Bildsprache abstrakter Formen hin zu einer neuen Figürlichkeit auszumachen, die sich bei genauerem Hinsehen als eine bewusste Erweiterung und Ausdehnung seines malerischen Prinzips darstellt. In seinen jüngsten Arbeiten verschränkt Richter kunsthistorische, massenmediale und popkulturelle Versatzstücke zu eigenwilligen narrativen Bildwelten.

Permalink