Skip to content. Skip to navigation.
 
IKW
Constanze Ruhm | Noël Burch, The Distant Observer
Datum | 10.01.2017, 18.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, M13a

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Theoretische Ansätze und Methoden" organisiert von Jens Kastner und Dunja Reithner.

Mehr
]a[
Putting Rehearsals to the Test. Practices of Rehearsal in Fine Arts, Film, Theater, Theory, and Politics
Buchpräsentation und Talk | 11.01.2017, 18.30 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, M13a

Die Herausgeberinnen Sabeth Buchmann, Ilse Lafer, Constanze Ruhm (Hg.) sprechen mit Christa Blümlinger, Professorin für Film und Audiovisuelle Studien an der UFR Arts, Philosophie, Esthétique, Université Paris 8 Vincennes-Saint-Denis.

Mehr
]a[ Universitätsbibliothek
Open Context IV: nothing to say. Ausstellung von Philipp Mürling, Roy Frederick Culbertson III, Tabea Briggs, Sarah Hauber und Aftab Maher
Datum | 12.01.2017, 19.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Universitätsbibliothek (Lesesaal)

Im Rahmen von Donnerstags in der Bibliothek, eine Veranstaltungsreihe der Universitätsbibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien

Mehr
]a[ Universitätsbibliothek
Zirkowitsch & Fröhlich. Die Trümmer unserer Entwürfe
Lesung | 17.01.2017, 19.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Universitätsbibliothek (Lesesaal)

Lesung mit Konversation und Konsumation mit Maximlian Zirkowitsch und Gregor Fröhlich

Mehr
IKW
Cathrin Pichler Preis 2017
Preisverleihung und Screening des Siegerprojekts | 19.01.2017, 17.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, M15b

Mit Unterstützung der Freunde des Cathrin Pichler Archivs wird 2017 zum ersten Mal der Cathrin Pichler Preis vergeben.
Den Preis erhielten Laura Nitsch und Barbara Juch (Master of Critical Studies) für ihre Arbeit Elemente einer Landschaft.

Screeningzeiten während des Rundgangs täglich zur vollen Stunde, 14.00 – 21.00 h.

Mehr
1 2 Weiter
Permalink