Skip to content. Skip to navigation.

© Lisa Rastl
Univ.-Prof. Mag. Dr. Elke Gaugele
Institut für das künstlerische Lehramt
Office hours: Fri 10.00–12.00 am and on appointment 2nd floor room 8
P +43(1)58816-9200
e.gaugele@akbild.ac.at

Courses

060198 Diplomseminar
Seminar, Sommersemester 2018
060399 GK 3.4 Alltags- und Jugendkulturen (inkl. Fachdidaktik)
Vorlesung mit Proseminar, Sommersemester 2018
060483 GK 3.6 Proseminararbeit aus Moden / Styles / Identitäten
Vorlesung mit Proseminar, Wintersemester 2017/18
060198 Diplomseminar
Seminar, Wintersemester 2017/18
060399 GK 3.4 Alltags- und Jugendkulturen (inkl. Fachdidaktik)
Vorlesung mit Proseminar, Wintersemester 2017/18
Mag. Mag. Michaela Götsch (Mitwirkende/r)
060077 Privatissimum für Dissertant_innen
Privatissimum, Wintersemester 2017/18
060444 GK 9.3.2 Moden und Styles
Seminar, Sommersemester 2018
060481 GK 3.4 Proseminararbeit aus Alltags- und Jugendkulturen (inkl. Fachdidaktik)
Vorlesung mit Proseminar, Wintersemester 2017/18
060401 GK 3.6 Moden / Styles / Identitäten
Vorlesung mit Proseminar, Wintersemester 2017/18
060481 GK 3.4 Proseminararbeit aus Alltags- und Jugendkulturen (inkl. Fachdidaktik)
Vorlesung mit Proseminar, Sommersemester 2018
060078 Privatissimum für Dissertant_innen
Privatissimum, Sommersemester 2018
060259 Seminar für Dissertant_innen
Seminar, Wintersemester 2017/18
060424 GK 6.1 Exkursion
Exkursion, Sommersemester 2018
060472 GK 9.3.2 Moden und Styles (inkl. Seminararbeit)
Seminar, Sommersemester 2018
060259 Seminar für Dissertant_innen
Seminar, Sommersemester 2018
060024 KB 4.4 / GK 3.2 Gender Studies I
Vorlesung, Wintersemester 2017/18
Univ.-Prof. Mag. PhD. Elke Krasny (Vortragende/r)

geboren 1964, ist Empirische Kulturwissenschaftlerin und war Hochschulassistentin am Institut für Kunst und Kunsttheorie Abt. Textil der Universität zu Köln. Sie war Research Fellow am Goldsmiths College/Department for Visual Arts in London (2003-04) und Maria-Goeppert-Mayer Gastprofessorin des Landes Niedersachsen am Institut für Intermediäre Gestaltung der Hochschule Vechta ( SoSe 2004). Mitglied des Kollegs „Bild. Körper. Medium. Eine anthropologische Perspektive“ an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Studium in Berlin und Tübingen (M.A.) und Promotion 1999 im Fach Volkskunde/Ethnologia Europaea an der Universität Wien (Bedeutungssystem Schürze. Kleidung als Medium der Geschlechter-konstruktion). Lise-Meitner-Stipendiatin des Landes Nordrhein-Westfalens mit ihrem Habilitationsprojekt ”Changing Rooms. Spiegelstadien der Mode ”. Mehrjährige Praxis als Kuratorin und Autorin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Ethnografien der Mode sowie visueller und materieller Kulturen; Biopolitiken und neue Technologien der Mode; Kleidung und Körper als Medien der Genderkonstruktion.

Permalink