Skip to content. Skip to navigation.

University

<
>
Lecture by Antonio Negri in the Prospect Court of the Studio Building, 2018, photo © Christina Ehrmann
Main Building in the Augasse, photo © Clara Fickl
Silk Screen Printing in the Studio Building for Painting and Graphic Arts, photo © eSeL.at
Silk Screen Printing in the Studio Building for Painting and Graphic Arts, photo © eSeL.at
Hallway in the Institute Building, photo © eSeL.at
Katharina Cibulka: As long as the art market is a boys' club I will be a feminist, art installation at the scaffold on the Main Building, Schillerplatz, 2018, photo © Claudia Rohrauer
Garden of the Sculpture Studios, photo © Lisa Rastl
Soundstudio at the Studio Building, photo © Lisa Rastl
Studio of the Institute for Art and Architecture at Augasse, photo © Victor Brazdil
Hallway of the Rector's offices at Augasse, photo © eSeL.at – Joanna Pianka
Lecture by Antonio Negri in the Prospect Court of the Studio Building, 2018, photo © Christina Ehrmann
Main Building in the Augasse, photo © Clara Fickl
Silk Screen Printing in the Studio Building for Painting and Graphic Arts, photo © eSeL.at
Silk Screen Printing in the Studio Building for Painting and Graphic Arts, photo © eSeL.at
Hallway in the Institute Building, photo © eSeL.at
Katharina Cibulka: As long as the art market is a boys' club I will be a feminist, art installation at the scaffold on the Main Building, Schillerplatz, 2018, photo © Claudia Rohrauer
Garden of the Sculpture Studios, photo © Lisa Rastl
Soundstudio at the Studio Building, photo © Lisa Rastl
Studio of the Institute for Art and Architecture at Augasse, photo © Victor Brazdil
Hallway of the Rector's offices at Augasse, photo © eSeL.at – Joanna Pianka

The Academy of Fine Arts Vienna has been a leading European training center for artists for more than 300 years. As a university, the Academy of Fine Arts Vienna is especially dedicated to teaching processes based on research and art alike, i.e. on scientific and artistic research, the findings of which are integrated into the curricula in different ways and communicated to a wider public through exhibitions, symposia, lectures and a publication series.

News

]a[

Hrsg. Sandro Droschl, Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien, Text(e) von Pierre Bal-Blanc, Daria de Beauvais, Sandro Droschl, Silvia Eiblmayr, Seamus Kealy, Guilherme Pires Mata, Monica Titton, Thomas Trummer, Gestaltung von FONDAZIONE Europa (erschienen bei Hatje Cantz)

Deutsch, Englisch, Französisch
2020. 192 Seiten, 100 Abb.
Broschur
20,30 x 28,00 cm
ISBN 978-3-7757-4688-5

More
IKA

A new book edited by Michelle Howard and Luciano Parodi, published by De Gruyter, Berlin 2020

ISBN: 978-3-11-067981-6

More
]a[

Das aktuelle Verkaufsfenster der ubook-Aktion hat am 28.9.2020 angefangen und endet mit 25.10.2020.

More
INTK

Katja Sterflinger folgt Manfred Schreiner und übernimmt seine Professur für Farbenlehre und Farbenchemie/Materialkunde.

More
]a[

For the current state of ORANGE the following regulations take effect:

ORANGE = Hybrid mode

Parts of the university or college operation are carried out on site and parts are offered or carried out digitally. This mode of operation goes beyond the presence and dual operation in that it is not only enriched with digital elements, but its digital elements form an essential part of the operation and physical presence is further restricted or the security and protection aspects are significantly intensified.

More
]a[

Pritz, Anna / Siegenthaler, Rafaela / Thuswald, Marion (Hg.): Bilder befragen – Begehren erkunden. Repräsentationskritische Einsätze in der Bildungsarbeit, 2020.

Neuerscheinung: Open Access Publikation
Textsammlung der Zeitschrift Kunst Medien Bildung. Online unter: http://zkmb.de/sammlung/bilder-befragen-begehren-erkunden/

More
]a[

7.9.2020

Die Rektor_innen der Kunstuniversitäten erwarten von der Bundesregierung für ihren Bereich Investitionen in gleichem Umfang wie für die Errichtung einer neuen TU.

More
]a[

Die Finalistinnen und Finalisten des diesjährigen Ö1 Talentestipendiums für bildende Kunst stellen sich Ihrer Wahl.

More
]a[

Anna Jermolaewa, Absolvenin der Akademie der bildenden Künste Wien (Malerei, Graphik & Neue Medien) erhält den Österreichischen Kunstpreis in der Sparte Bildende Kunst. Elsa Prochazka, Absolvenin der Akademie der bildenden Künste Wien (Architektur) wird mit dem Hans-Hollein-Kunstpreis für Architektur ausgezeichnet.

More
]a[
Eröffnung (mit Zugangsbeschränkung) | 17.09.2020, 19.00 h
Präsentation der Arbeiten | 18.09.2020 - 30.09.2020

Die diesjährige Jury hat den Birgit Jürgenssen Preis 2020 Jannik Franzen zuerkannt. Sie zeichnet damit eine*n Künstler*in aus, deren*dessen Arbeit eine komplexe Verknüpfung aus filmischer Analyse und performativer Aneignungsmodi darstellt. Jannik Franzen studiert im Fachbereich Video- und Videoinstallation.

More
]a[

Am 22. September wurde das Memorandum of Understanding unterschrieben. Somit ist die Akademie Teil der Allianz. Bei der Unterzeichnung waren das Rektoratsteam, Hr. Thalhammer, MBA MSc sowie Fr. Mag.a Bounovsky, MSc vom Zentrum für Globalen Wandel & Nachhaltigkeit anwesend.

More
]a[

Im Jahr 2020 geht PARALLEL VIENNA bereits in die achte Ausgabe. Aufgrund der aktuellen COVID19-Situation unter strenger Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, bespielt PARALLEL VIENNA das Alte Gewerbehaus am Rudolf-Sallinger-Platz. Auf rund 4200m² Ausstellungsfläche werden rund 130 verschiedene Aussteller und Ausstellerinnen begrüßt.

More
]a[

ONLINE pre-registration is required for the admission to study at the Academy of Fine Arts Vienna under following link: https://campus.akbild.ac.at.

More
]a[

Mehr als 40 Unterzeichnende, darunter die Rektoren Gerald Bast (Angewandte) und Johan Hartle mit einer Reihe von Professorinnen und Professoren der Akademie, die Schriftstellerin Marlene Streeruwitz und die Dichterin Friederike Mayröcker unterstützen diesen Aufruf der Internationalen Liga gegen Rassismus und Antisemitismus.

More
]a[

Die Jury des diesjährigen Kunstpreises der Böttcherstraße in Bremen spricht der Künstlerin Ulrike Müller (vorgeschlagen von Christoph Grunenberg, Direktor der Kunsthalle Bremen) den mit 30.000 Euro dotierten Preis zu.

More
]a[

Einreichfrist: Montag 19.10.2020 –  Freitag 23.10.2020

Richten Sie bitte Ihre Einreichung (lt. Covid_19 Leitfaden) per Mail an studienabteilung@akbild.ac.at

More
]a[

Der Kindergarten „LULU“ an der Akademie der bildenden Künste Wien sucht ab Dezember 2020 eine*n ausgebildete*n Kindergartenpädagogin*en.

More
IKA

Wir gratuieren Wolfgang Tschapeller, Institutsleiter und Professor am Institut für Kunst und Architektur, ADP Analoge Digitale Produktion, zur Auszeichnung. Jährlich wird dieser Preis an lebende Architekten vergeben, deren Arbeit die "höchsten Ideale der europäischen Zivilisation widerspiegelt und eine Vision, Engagement und einen tiefen Respekt für die Menschheit und die soziale und physische Umwelt verkörpert".

More
]a[

Im Rahmen eines Online-Votings kürten die Ö1 Hörer_innen Sara Lanner zu ihrer Favoritin. Die 1991 in Hallein geborene Künstlerin studiert Performative Kunst an der Akademie der bildenden Künste Wien.

More
]a[

Hochschulvertretungen der österreichischen Kunstuniversitäten stellen sich gegen zentrale Punkte der UG-Novelle 2020

More
]a[
Preisverleihung und Eröffnung | 24.11.2020, 19.00 h
Ausstellungsdauer | 25.11.2020 - 30.12.2020, 23.00 h

Der jährlich vergebene Preis ist eine Kooperation von Kunsthalle Wien, Universität für angewandte Kunst Wien und Akademie der bildenden Künste Wien. Die Preisträgerin der Akademie der bildenden Künste Wien ist Abiona Esther Ojo. Sie studierte Bildhauerei und Raumstrategien bei Monica Bonvicini und Stefanie Seibold, Diplom 2020 bei Iman Issa.

Kurator: Lucas Gehrmann

More
Permalink