Skip to main content

Notfallstipendium

Das Notfallstipendium kann von allen Studierenden beantragt werden, die ohne eigenes Verschulden in eine unvorhersehbare soziale Notlage geraten sind, für die es keine staatliche Unterstützung gibt.

Staatliche Fördermöglichkeiten sind z.B. die Hilfe in besonderen Lebenslagen der Stadt Wien, Mindestsicherung und Wohnbeihilfe.

Die Notsituation muss glaubhaft begründet werden, wobei eine gewisse finanzielle Lebensplanung seitens der Antragsteller_innen vorausgesetzt wird. Dieses Stipendium dient nicht der regelmäßigen Unterstützung von Studierenden, sondern soll die kurzfristige Überwindung einer Krise ermöglichen, weshalb nur für einen einmaligen Betrag angesucht werden kann. Es ist unbedingt notwendig, einen Scan von Ihrem Meldezettel dem Antrag beizufügen.

Für das Notfallstipendium kann das ganze Jahr über eingereicht werden.

Antrag auf Notfallstipendium

Kontakt und Information

Vizerektorat für Kunst | Lehre

Mag.a Daniela Jungmann-Masilko
T +43(1)58816-1202

Dipl.-Ing.in Elisabeth Jäger
T +43(1)58816-1203

Mag.a Bianca Zaki
T +43(1)58816-1201

akademiestipendien@akbild.ac.at