Skip to main content

Veranstaltungen

Liste der Einträge

  • Einführung in die Benützung der Bibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien (in Englisch)

    Eine Einführung in die Benützung der Bestände der A...kademiebibliothek mit Patrizia Wiesner-Ledermann in Rahmen der Reihe WissensWert.

    Einführung in englischer Sprache

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Logo WissensWert
  • Fabian Seiz – Exakte Geheimnisse

    Eine Ausstellung zur Polarität von Form und Inhalt, Wesenheit von Geheimnissen, Gedächtnis und Material von Fabian Seiz im Rahmen der Reihe Wer A… sagt der A…kademiebibliothek.

    Ausstellung

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Zu sehen ist ein 65 cm hoher Turm aus 50 Holzschichten aufgebaut. Die einzelnen Schichten heben sich durch ihre verschiedenen Farben und Holztypen optisch deutlich voneinander ab. Die oberste Schicht bildet das Buchcover von Wittgensteins „Tractatus Logico-Philosophicus“ der Edition Suhrkamp in roter Farbe. Der Turm wurde entlang der rechten Seite in Form einer geschweiften Klammer gefräst. Das Foto wurde von schräg rechts oben aufgenommen.
  • Eröffnung: Fabian Seiz – Exakte Geheimnisse

    Eröffnung einer Ausstellung zur Polarität von Form und Inhalt, Wesenheit von Geheimnissen, Gedächtnis und Material von Fabian Seiz im Rahmen der Reihe Wer A… sagt der A…kademiebibliothek.

    Eröffnung

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Zu sehen ist ein 65 cm hoher Turm aus 50 Holzschichten aufgebaut. Die einzelnen Schichten heben sich durch ihre verschiedenen Farben und Holztypen optisch deutlich voneinander ab. Die oberste Schicht bildet das Buchcover von Wittgensteins „Tractatus Logico-Philosophicus“ der Edition Suhrkamp in roter Farbe. Der Turm wurde entlang der rechten Seite in Form einer geschweiften Klammer gefräst. Das Foto wurde von schräg rechts oben aufgenommen.
  • Martina Reinhart: Hommagen an Dichter und Denker

    Eine Ausstellung über Wegbegleiter und Inspirationsquellen von Martina Reinhart im Rahmen der Reihe Wer A… sagt der A…kademiebibliothek

    Ausstellung

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Zwei hochformatige Collage-Arbeiten in Mischtechnik mit bunter, abstrakter Acrylmalerei. Links: „Hommage an Simone de Beauvoir“ mit diesem Text: „Die gesamte Geschichte der Frauen: Von Männern gemacht? Primär, meistens, aber nicht nur. Schon jeher gab es Matriarchate, wo alle Macht über die Abstammung der mütterlichen Linie organisiert ist und die religiösen Vorstellungen auf eine Ahnfrau oder große Göttin zurückgeführt werden. Doch das waren archäologische Kulturen. Somit muss die Frau weiter intensiv an ihrer Befreiung arbeiten …“ Rechts die „Hommage an Hugo von Hoffmannsthal“ mit folgendem Text: „Wenn die Entwicklung der Vorstellungskraft sich gegen das Schicksal wendet, zerbricht da, was wir planen – oder entstehen nicht auch neue Möglichkeiten? Und ist nicht auch der Wert der vernünftig denkenden Vernunft für Visionen in Frage zu stellen?“
  • Finissage und Lesung – Martina Reinhart: Hommagen an Dichter und Denker

    Eine performative Finissage und Lesung mit Sylvia Unterdorfer zu Wegbegleitern und Inspirationsquellen von Martina Reinhart im Rahmen der Reihe Wer A… sagt der A…kademiebibliothek

    Finissage und Lesung im Dialog

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Zwei hochformatige Collage-Arbeiten in Mischtechnik mit bunter, abstrakter Acrylmalerei. Links: „Hommage an Simone de Beauvoir“ mit diesem Text: „Die gesamte Geschichte der Frauen: Von Männern gemacht? Primär, meistens, aber nicht nur. Schon jeher gab es Matriarchate, wo alle Macht über die Abstammung der mütterlichen Linie organisiert ist und die religiösen Vorstellungen auf eine Ahnfrau oder große Göttin zurückgeführt werden. Doch das waren archäologische Kulturen. Somit muss die Frau weiter intensiv an ihrer Befreiung arbeiten …“ Rechts die „Hommage an Hugo von Hoffmannsthal“ mit folgendem Text: „Wenn die Entwicklung der Vorstellungskraft sich gegen das Schicksal wendet, zerbricht da, was wir planen – oder entstehen nicht auch neue Möglichkeiten? Und ist nicht auch der Wert der vernünftig denkenden Vernunft für Visionen in Frage zu stellen?“
  • (Wissenschaftliches) Publizieren und Open Access

    Eine Einführung in die Wissenschaftskommunikation mit Andreas Ferus im Rahmen der Reihe WissensWert.

    Karl-Schweighofer-Gasse 3, 1070 Wien, Raum 3.11 (EDV-Schulungsraum)

    Universitätsbibliothek

    Logo WissensWert
  • Die historische Bibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien

    Eine Führung durch die historischen Räume und die Sammlung alter Druckschriften der A...kademiebibliothek mit Martin Kreuz im Rahmen der Reihe WissensWert.

    Führung

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Die Farbfotografie zeigt einen vielleicht typischen Schreibtisch oder Arbeitstisch eines gehobenen Beamten im Bibliotheksdienst. Eines Skriptors oder eines Amanuensis (Schreibgehilfe) möglicherweise, da diese beiden Personen mit dieser Berufsbezeichnung die Arbeit des klassischen „Bibliothekars“ hinter den Kulissen zu erledigen haben. Neben den benötigten Arbeitsutensilien – wie Federn, Tintenfass, Löschwiege, Karteikarten und diversen Inventarbüchern und -listen – wird der Arbeitsalltag durch viele andere zeittypische Accessoires vervollständigt, wodurch man sich in die notwendigen Arbeitsschritte hineinversetzen kann und ein wenig im Flair des 19. Jahrhunderts schwelgen und mitleben darf.
  • Gänsekiel, Kringel, Tintenklecks – Kurrentschrift schreiben und lesen

    Ein dreiteiliger Kurrent-Workshop des Universitätsarchivs mit Ulrike Hirhager im Rahmen der Reihe WissensWert der A…kademiebibliothek

    Kostenfreier Kurs

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Links oben: Matrikelbuch aus den Beständen des Universitätsarchivs der Akademie der bildenden Künste Wien, 1754–1769/72; rechts oben: das Kurrentalphabet; links unten: Kurrent-Memory; rechts unten: Übungsblatt, Federkiel mit Stahlfeder, Tintenglas.
  • Eröffnung – Martina Reinhart: Hommagen an Dichter und Denker

    Eröffnung einer Ausstellung über Wegbegleiter und Inspirationsquellen von Martina Reinhart im Rahmen der Reihe Wer A… sagt der A…kademiebibliothek

    Eröffnung

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Zwei hochformatige Collage-Arbeiten in Mischtechnik mit bunter, abstrakter Acrylmalerei. Links: „Hommage an Simone de Beauvoir“ mit diesem Text: „Die gesamte Geschichte der Frauen: Von Männern gemacht? Primär, meistens, aber nicht nur. Schon jeher gab es Matriarchate, wo alle Macht über die Abstammung der mütterlichen Linie organisiert ist und die religiösen Vorstellungen auf eine Ahnfrau oder große Göttin zurückgeführt werden. Doch das waren archäologische Kulturen. Somit muss die Frau weiter intensiv an ihrer Befreiung arbeiten …“ Rechts die „Hommage an Hugo von Hoffmannsthal“ mit folgendem Text: „Wenn die Entwicklung der Vorstellungskraft sich gegen das Schicksal wendet, zerbricht da, was wir planen – oder entstehen nicht auch neue Möglichkeiten? Und ist nicht auch der Wert der vernünftig denkenden Vernunft für Visionen in Frage zu stellen?“
  • Milena Nights – ein literarischer Leseabend

    Christoph Salcher, Katharina Tiwald und Peter Waldeck präsentieren den Wiener Milena Verlag und lesen aus neuen und alten Werken im Rahmen der Reihe Wer A… sagt der A…kademiebibliothek.

    Leseabend

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Drei schwarz-weiß-Fotoporträts. Links: Christoph Salcher, ein Mann mittleren Alters mit großer Brille und Glatze, lächelt freundlich. Mitte: Katharina Tiwald, eine Frau mittleren Alters mit zarter Brille und langen Haaren mit Seitenscheitel links, lächelt, den Kopf leicht nach links geneigt. Rechts: Peter Waldeck, ein freundlich blickender Mann in den besten Jahren mit vollem dunklem Haar, hat die linke Augenbraue leicht hochgezogen.
  • Einführung in die Benützung der Bibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien (in Englisch)

    Eine Einführung in die Benützung der Bestände der A...kademiebibliothek mit Patrizia Wiesner-Ledermann in Rahmen der Reihe WissensWert.

    Einführung in englischer Sprache

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Logo WissensWert
  • Einführung in die Benützung der Bibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien (in Deutsch)

    Eine Einführung in die Benützung der Bestände der A...kademiebibliothek mit Patrizia Wiesner-Ledermann in Rahmen der Reihe WissensWert.

    Einführung in deutscher Sprache

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Logo WissensWert
  • On Sediments and Occidents

    Eine Ausstellung zu kolonialen Kontinuitäten und kulturellen Sedimentierungsprozessen aus dem künstlerischen Forschungsprojekt von Johannes Rips im Rahmen der Reihe Wer A… sagt der A…kademiebibliothek

    Ausstellung

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Die Schwarz-Weiß-Fotografie zeigt drei männlich und eine weiblich gelesene Person, die an einem langen groben Holztisch sitzen. Sie essen und trinken Wein. Es ist eine Szene aus dem 19. Jahrhundert. Nur zwei Personen schauen in die Kamera. In der Mitte der Abbildung ist das Wort ‚On‘ zu lesen.
  • Exkursion in die Glyptothek: On Sediments and Occidents

    Ein Besuch der Sammlung der Gipsabgüsse und ein Gespräch mit Andrea Domanig und Johannes Rips im Rahmen der Ausstellung On Sediments and Occidents. Eine Veranstaltung von A…kademiebibliothek und Glyptothek.

    Gespräch

    Atelierhaus/ Glyptothek der Gemäldegalerie

    Universitätsbibliothek

    Im weiß getünchten Kellergewölbe des Atelierhauses sind drei aufgestellte Skulpturen fotografisch so aufgenommen, dass die Figur links vorne, ein Abguss der ‚Kapitolinischen Venus‘, am größten erscheint. Die anderen beiden Abgüsse stellen ‚Eirene mit dem Plutosknaben am Arm‘ sowie ‚Ares Borghese‘ dar. Alle drei Figuren sind vom Kopf bis etwa zum Knie abgelichtet.
  • Eröffnung: On Sediments and Occidents

    Eröffnung einer Ausstellung zu kolonialen Kontinuitäten und kulturellen Sedimentierungsprozessen mit Johannes Rips im Rahmen der Reihe Wer A… sagt der A…kademiebibliothek

    Eröffnung

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Die Schwarz-Weiß-Fotografie zeigt drei männlich und eine weiblich gelesene Person, die an einem langen groben Holztisch sitzen. Sie essen und trinken Wein. Es ist eine Szene aus dem 19. Jahrhundert. Nur zwei Personen schauen in die Kamera. In der Mitte der Abbildung ist das Wort ‚On‘ zu lesen.
  • Die historische Bibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien

    Eine Führung durch die historischen Räume und die Sammlung alter Druckschriften der A...kademiebibliothek mit Martin Kreuz im Rahmen der Reihe WissensWert.

    Führung

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Die Farbfotografie zeigt einen vielleicht typischen Schreibtisch oder Arbeitstisch eines gehobenen Beamten im Bibliotheksdienst. Eines Skriptors oder eines Amanuensis (Schreibgehilfe) möglicherweise, da diese beiden Personen mit dieser Berufsbezeichnung die Arbeit des klassischen „Bibliothekars“ hinter den Kulissen zu erledigen haben. Neben den benötigten Arbeitsutensilien – wie Federn, Tintenfass, Löschwiege, Karteikarten und diversen Inventarbüchern und -listen – wird der Arbeitsalltag durch viele andere zeittypische Accessoires vervollständigt, wodurch man sich in die notwendigen Arbeitsschritte hineinversetzen kann und ein wenig im Flair des 19. Jahrhunderts schwelgen und mitleben darf.
  • (Wissenschaftliches) Publizieren und Open Access

    Eine Einführung in die Wissenschaftskommunikation mit Andreas Ferus im Rahmen der Reihe WissensWert.

    Kurs

    Karl-Schweighofer-Gasse 3, 1070 Wien, Raum 3.11 (EDV-Schulungsraum)

    Universitätsbibliothek

    Logo WissensWert
  • Katja Gürtler – Playboys

    Eine Ausstellung zu Träumen, Hoffnungen und Utopien von Katja Gürtler im Rahmen der Reihe Wer A… sagt der A…kademiebibliothek

    Ausstellung

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Die mit violettem Buntstift im Querformat angefertigte Zeichnung zeigt einen Mann, der auf einem bequemen Sofa liegt. In seiner rechten Hand hält er eine Konsole für Computerspiele, mit der linken Hand stützt er sich auf. Sein Blick ist auf einen Punkt leicht rechts hinter der Betrachterin_des Betrachters gerichtet. Er trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift „rich“. Im Hintergrund ist eine Pflanze zu erkennen.
  • (Wissenschaftliches) Recherchieren

    Ein Kurs mit Andreas Ferus zur Suche nach Fachliteratur im Rahmen der Reihe WissensWert.

    Kurs

    Karl-Schweighofer-Gasse 3, 1070 Wien, Raum 3.11 (EDV-Schulungsraum)

    Universitätsbibliothek

    Logo WissensWert
  • Eröffnung: Katja Gürtler – Playboys

    Eröffnung einer Ausstellung zu Träumen, Hoffnungen und Utopien mit Katja Gürtler im Rahmen der Reihe Wer A… sagt der A…kademiebibliothek

    Eröffnung

    Schillerplatz/ Universitätsbibliothek (Lesesaal, M7)

    Universitätsbibliothek

    Die mit violettem Buntstift im Querformat angefertigte Zeichnung zeigt einen Mann, der auf einem bequemen Sofa liegt. In seiner rechten Hand hält er eine Konsole für Computerspiele, mit der linken Hand stützt er sich auf. Sein Blick ist auf einen Punkt leicht rechts hinter der Betrachterin_des Betrachters gerichtet. Er trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift „rich“. Im Hintergrund ist eine Pflanze zu erkennen.