Skip to main content

Veranstaltungen

Liste der Einträge

  • There is no option?

    Eine Ausstellung am Institut für höhere Studien in Kooperation mit der Akademie der bildenden Künste Wien, kuratiert von Veronika Dirnhofer, Leiterin des Fachbereichs Zeichnen.

    Ausstellung

    Institut für höhere Studien
    Palais Strozzi
    Josefstädterstraße 39
    1080 Wien

    Akademie

  • 100 BESTE PLAKATE 21. Deutschland Österreich Schweiz

    Zu den österreichischen Gewinner_innen zählt auch die Grafikdesign-Kooperative Beton (Benjamin Buchegger, Daniel Car und Oliver Hofmann) mit einer Plakatserie anlässlich der Rückübersiedlung und des neuen Erscheinungsbilds der Akademie der bildenden Künste Wien.

    Ausstellung

    MAK Kunstblättersaal, Stubenring 5, 1010 Wien

    Akademie

  • Rundgang 2023

    Institute und Fachbereiche öffnen ihre Ateliertüren und Studios, es werden Performances, Diskussionen und Vermittlungsprogramme angeboten. Im Rahmen des Rundgangs findet auch die jährliche Akademie Auktion statt, für die weltberühmte und noch weniger bekannte Künstler_innen Arbeiten zur Versteigerung zur Verfügung stellen.

    Rundgang

    An allen Standorten

    Akademie

  • Jakob Lena Knebl und Ashley Hans Scheirl. Soft Machine

    Eine Ausstellung des Österreichischen Pavillons der 59. Internationalen Kunstausstellung - La biennale di Venezia in Wien in Kooperation mit Phileas.

    Ausstellung

    Phileas
    Opernring 17
    1010 Wien

    Akademie

    Porträts von zwei Personen in bunter Kleidung mit starkem Make Up. Die Person links im Bild hat Blonde wellige Haare, die Person rechts hat kurze auftubierte braune Haare. Die Fotografie in einem ovalen Ausschnitt ist umrahmt von bunten Blumenmustern im Stil der 60er Jahre.
  • Die Akademie auf der PARALLEL VIENNA 2022

    PARALLEL VIENNA präsentiert junge und aufstrebende sowie etablierte künstlerische Praktiken und bringt Kunstinitiativen aller Art - Kunstvereine, Galerien, Projekträume, Off-Spaces und Künstlerräume -, sowohl österreichische als auch internationale, unter einem Dach zusammen.

    Messe

    Semmelweisklinik, Hockegasse 37, 1180 Wien

    Akademie

  • THE BLUE, THE PINK, THE IMMATERIAL, THE VOID

    THE BLUE, THE PINK, THE IMMATERIAL, THE VOID präsentiert die Arbeiten von 14 jungen Künstler_innen aus London und Wien, die sich mit dem technologischen Erhabenen auseinandersetzen.

    Ausstellung

    Austrian Cultural Forum London 28
    Rutland Gate
    London SW7 1PQ
    United Kingdom

    Akademie

    Plakat der Ausstellung "The Blue, The Pink, The Immaterial, The Void", schwarzer Hintergrund mit weißer Schrift und in der Mitte ein Bild von Korrallenähnlichen Formen
  • Handspells. Preis der Kunsthalle Wien 2021

    Der Preis der Kunsthalle Wien ist eine Kooperation der Kunsthalle Wien mit der Akademie der bildenden Künste Wien und der Universität für angewandte Kunst Wien.

    Der Eintritt ist frei.

    Ausstellung

    Kunsthalle Wien
    Museumsplatz 1
    1070 Wien Austria

    Akademie

    Der
 
  Preis der Kunsthalle Wien
 
 ist eine Kooperation der  Kunsthalle Wien mit der Akademie der bildenden  Künste Wien und der  Universität für angewandte Kunst Wien.


 Der Eintritt ist frei.


 Wir bitten um Beachtung der
 
  aktuellen Hygienemaßnahmen und Regeln
 
 der Kunsthalle Wien, um Eure Gesundheit und die unserer Mitarbeiter*innen zu schützen.
  • PATERNOSTER

    Eine Kooperation von BIG und Akademie der bildenden Künste Wien.
    mit Arbeiten von Ma Jia und Michael Suszynski

    Ausstellungseröffnung

    Foyer der BIG Konzernzentrale
    Trabrennstraße 2c
    1020 Wien

    Akademie

    Bild eines hölzernen Paternosters mit silbernen Haltegriffen
  • Rundgang 2022

    Offene Ateliers und Studios | Ausstellungen | Studieninformationen | Performances | Diskussionen | Konzerte | Vermittlungsprogramm | u.v.m.

    Programm: https://forum.akbild.ac.at/rundgang_2022_programm

    Während des Rundgangs gilt an allen Standorten der Akademie die 2G+-Regel. Das heißt, dass zusätzlich zu einem Impf- oder Genesenennachweis ein aktuell gültiges authentifiziertes negatives PCR-Testergebnis (bis zu 48 Stunden nach Probeentnahme) bei den Kontrollen am Eingang vorzuweisen ist.
    In allen öffentlichen Bereichen müssen zusätzlich verpflichtend FFP2 Masken getragen werden. Personen, die innerhalb der letzten 90 Tage nachweislich eine Corona-Infektion durchgemacht haben, benötigen keinen PCR-Test. Wir ersuchen Sie daher Ihr Genesungszertifikat beim Einlass vorzuweisen.

    Sammlungen, Klassen und Ateliers der Akademie der bildenden Künste Wien

    Akademie

    Offene Ateliers und Studios | Ausstellungen | Studieninformationen | Performances | Diskussionen | Konzerte | Vermittlungsprogramm | u.v.m.


 
  Programm:
 
 
  
   
    https://forum.akbild.ac.at/rundgang_2022_programm
   
  
 


 Während des Rundgangs gilt an allen Standorten der Akademie die 2G+-Regel. Das heißt, dass zusätzlich zu einem Impf- oder Genesenennachweis ein aktuell gültiges authentifiziertes negatives PCR-Testergebnis (bis zu 48 Stunden nach Probeentnahme) bei den Kontrollen am Eingang vorzuweisen ist.
 
 In allen öffentlichen Bereichen müssen zusätzlich verpflichtend FFP2 Masken getragen werden. Personen, die innerhalb der letzten 90 Tage nachweislich eine Corona-Infektion durchgemacht haben, benötigen keinen PCR-Test. Wir ersuchen Sie daher Ihr Genesungszertifikat beim Einlass vorzuweisen.
  • Skizzen einer im Schatten gebliebenen Vergangenheit

    Mit diesen drei Fahnen erinnern wir an die Pionierinnen des Kunststudiums an der Akademie und geben ihnen einen Platz in unserem kollektiven Gedächtnis. Die Konzeption der Ausstellung stammt von Ingrid Schacherl, Koordinationsstelle Frauenförderung I Geschlechterforschung I Diversität, die künstlerische Gestaltung von Vitória Monteiro(1).

    Fahnenmasten Schillerplatz

    Akademie

    Mit diesen drei Fahnen erinnern wir an die Pionierinnen des Kunststudiums an der Akademie und geben ihnen einen Platz in unserem kollektiven Gedächtnis. Die Konzeption der Ausstellung stammt von Ingrid Schacherl, Koordinationsstelle Frauenförderung I Geschlechterforschung I Diversität, die künstlerische Gestaltung von Vitória Monteiro(1).
  • BIRGIT-JÜRGENSSEN-PREIS 2021 Aykan Safoğlu. Wenn eine Welle bricht ...

    Öffnungszeiten: Täglich außer Montag, 12–18 Uhr
    Eintritt frei

    Für den Zutritt gelten die aktuellen Covid19-Schutzmaßnahmen.

    Präsentation geschlossen

    Schillerplatz/ Aula

    Akademie

    Öffnungszeiten: Täglich außer Montag, 12–18 Uhr
 
 Eintritt frei


 
  Für den Zutritt gelten die aktuellen Covid19-Schutzmaßnahmen.
  • Zachary Formwalt. Aber wo sind die Hundertarmigen?

    Site-specific Video-Projektion in der Aula der Akademie  am Schillerplatz zu dem Deckengemälde von Anselm Feuerbach.

    Ausstellung

    Schillerplatz/ Aula

    Akademie

    Site-specific Video-Projektion in der Aula der Akademie  am Schillerplatz zu dem Deckengemälde von Anselm Feuerbach.
  • How to breathe in public?

    Künstler*innen: ELOLSOPERU / Eliana Otta, Olia Sosnovskaya, Sonja Hornung, Petra Mrša, Ruthia Jenrbekova

    Kunstsalon im Fluc, Praterstern 5, 1020 Wien

    IBK

    Künstler*innen: ELOLSOPERU / Eliana Otta, Olia Sosnovskaya, Sonja Hornung, Petra Mrša, Ruthia Jenrbekova
  • "maybe manifested" | Bildende Meets Kunsthistorisches

    Die Akademie der bildenden Künste Wien schrieb 2019 in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum Wien und dem Verein zur generationsübergreifenden Kunst- & Kulturförderung einen Wettbewerb für Studierende aus. Die Gewinner_innen Patrizia Ruthensteiner, Yul Koh & Sophie Anna Stadler und Theodor Maier präsentieren nun ihre Arbeiten.

    Täglich außer Montag
    10 – 18 Uhr

    Ausstellung

    Kunsthistorisches Museum Wien, Raum XXI, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

    Akademie

    Die Akademie der bildenden Künste Wien schrieb 2019 in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum Wien und dem Verein zur generationsübergreifenden Kunst- & Kulturförderung einen Wettbewerb für Studierende aus. Die Gewinner_innen Patrizia Ruthensteiner, Yul Koh & Sophie Anna Stadler und Theodor Maier präsentieren nun ihre Arbeiten.
 


 
  Täglich außer Montag
  
  10 – 18 Uhr
  • Eco Flirt

    In der Ausstellung widmen sich mehrere Gruppen von Studierenden der Akademie unterschiedlichen Ebenen und Dimensionen der Wahrnehmung von Environments und präsentieren ihre Ergebnisse und Vorschläge.

    Ausstellung

    Smolka Contemporary, Lobkowitzplatz 3/Spiegelgasse 25, 1010 Wien

    Akademie

    In der Ausstellung widmen sich mehrere Gruppen von Studierenden der Akademie unterschiedlichen Ebenen und Dimensionen der Wahrnehmung von Environments und präsentieren ihre Ergebnisse und Vorschläge.
  • Kunstinterventionen im Tröpferlbad

    mit Leo Mayr (IBK) und Martin Weichselbaumer (IKL), Studierende der Akademie der bildenden Künste WIen

    Wiener Bezirksmuseum, Klagsbaumgasse 4, 1040 Wien

    Akademie

    mit Leo Mayr (IBK) und Martin Weichselbaumer (IKL), Studierende der Akademie der bildenden Künste WIen
  • Open Studios | Akademie Studio-Programm

    Im Creative Cluster, aktuell in einer ehemaligen Schule im 5. Wiener Gemeindebezirk situiert, zeigen 11 Stipendiat_innen des Alumni-Förderprogramms Akademie Studio-Programm 2020/21 sowie weitere Künstler_innen aus den Ateliers und Projekträumen vor Ort ihre Arbeiten.

    Öffnungszeiten täglich 14-22 Uhr

    Viktor-Christ-Gasse 10, 1050 Wien

    Akademie

    Im Creative Cluster, aktuell in einer ehemaligen Schule im 5. Wiener  Gemeindebezirk situiert, zeigen 11 Stipendiat_innen des  Alumni-Förderprogramms
 
  
   Akademie Studio-Programm 2020/21
  
 
 sowie weitere Künstler_innen aus den Ateliers und Projekträumen vor Ort ihre Arbeiten.


 Öffnungszeiten täglich 14-22 Uhr
  • Parcours. Abschlussarbeiten. 2021

    Die diesjährige Ausstellung der Abschlussarbeiten der Akademie der bildenden Künste Wien zieht sich als Parcours durch die Stadt und präsentiert an vier Standorten der Kunstuniversität rund 90 Abschlussarbeiten unterschiedlichster Studienrichtungen und Fachbereiche des Instituts für bildende Kunst, des Instituts für Kunst und Architektur sowie des Instituts für das künstlerische Lehramt.

    Diverse Standorte und online auf forum.akbild.ac.at/Abschlussarbeiten

    Akademie

    Die diesjährige Ausstellung der Abschlussarbeiten der Akademie der  bildenden Künste Wien zieht sich als Parcours durch die Stadt und  präsentiert an vier Standorten der Kunstuniversität rund 90  Abschlussarbeiten unterschiedlichster Studienrichtungen und Fachbereiche  des Instituts für bildende Kunst, des Instituts für Kunst und  Architektur sowie des Instituts für das künstlerische Lehramt.
  • Fasern gehen durch Pforten

    Eine performative Arbeit von Anne Schmidt, Philipp Pettauer, Luca Perfahl und Marei Buhmann. Gefördertes Sonderprojekt der Bundesvertretung der Österreichischen Hochschüler_innenschaft und der Hochschüler_innenschaft– Universität für angewandte Kunst.

    Performance jeweils um 20.00 h

    Performance

    Bestand im Sofienspital, Apollogasse 19 (Eingang Neubaugürtel), 1070 Wien

    Akademie

    Eine performative Arbeit von Anne Schmidt, Philipp Pettauer, Luca Perfahl und Marei Buhmann. Gefördertes Sonderprojekt der Bundesvertretung der Österreichischen Hochschüler_innenschaft und der Hochschüler_innenschaft– Universität für angewandte Kunst.


 Performance jeweils um
 
  20.00 h
  • Undoing Landscape

    Die Ausstellung Undoing Landscape ist Teil des gleichnamigen, von Adam  Szymczyk geleiteten Seminars an der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit Kontakt Sammlung und ERSTE Stiftung.

    Die teilnehmenden Studierenden sind Viktoria Bayer, Anna Bochkova, Emma Carlén, Kristina Cyan, Louise Deininger, Marie Yaël Fidesser, Lisa Grosskopf, Anthia Loizou, Clemens Matschnig, Taro Meissner, Kamryn Pariso, Ursula Pokorny, Rasmus Richter, Olga Shapovalova, Rini Swarnaly Mitra und Kanako Tada.

    ERSTE Stiftung, Am Belvedere 1, Ecke Wiedner Gürtel, 1100 Wien

    Akademie

    Die Ausstellung
 
  Undoing Landscape
 
 ist Teil des gleichnamigen, von Adam  Szymczyk geleiteten Seminars an der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit Kontakt Sammlung und ERSTE Stiftung.


 Die teilnehmenden Studierenden sind Viktoria Bayer, Anna Bochkova, Emma Carlén, Kristina Cyan, Louise Deininger, Marie Yaël Fidesser, Lisa Grosskopf, Anthia Loizou, Clemens Matschnig, Taro Meissner, Kamryn Pariso, Ursula Pokorny, Rasmus Richter, Olga Shapovalova, Rini Swarnaly Mitra und Kanako Tada.