Skip to main content

Events

List of entries

  • GENEALOGY OF AMNESIA | Crushing Silences, Constructing Histories

    Participants : Ruth Beckermann, Collectif Mémoire Coloniale et Lutte contre les Discriminations: Geneviève Kaninda, Tony Kokou Sampson, Kalvin Soiresse Njall, Nejra Čengić,  Marina Gržinić, Araba Evelyn Johnston-Arthur, Sophie Lillie, Pedro Monaville, Max Silverman, Shirley Anne Tate, Šefik Tatlić, Sophie Uitz, Gloria Wekker, Ruth Wodak and Markus Rheindorf

    Concept : Marina Gržinić and Sophie Uitz
    Technical and organizing support : Valerija Zabret und Ruth Kager
    Project team : Sophie Uitz and Šefik Tatlić
    Head of the project : Marina Gržinić

    Symposium on the silencing of colonialism, anti-Semitism, and contemporary turbo-fascist nationalism in Belgium, Austria, and former Yugoslavia. Re-examining counter-memory and counter-history projects, interventions, and processes of resistance in order to open up spaces for new directions in politics, futurity, and collective struggles.

    This symposium is organized as part of the arts and theory based research project »Genealogy of Amnesia: Rethinking the Past for a New Future of Conviviality«, funded by the Austrian Science Fund FWF, project number AR439 (2018-2020). https://archiveofamnesia.akbild.ac.at/

    Symposium

    mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Museumsplatz 1, 1070 Vienna, mumok cinema (basement) and mumok lounge (5th floor), barrier-free access

    Fine Arts

    Participants
 
 : Ruth Beckermann, Collectif Mémoire Coloniale et Lutte contre les Discriminations: Geneviève Kaninda, Tony Kokou Sampson, Kalvin Soiresse Njall, Nejra Čengić,  Marina Gržinić, Araba Evelyn Johnston-Arthur, Sophie Lillie, Pedro Monaville, Max Silverman, Shirley Anne Tate, Šefik Tatlić, Sophie Uitz, Gloria Wekker, Ruth Wodak and Markus Rheindorf


 
  Concept
 
 : Marina Gržinić and Sophie Uitz
 
 
  Technical and organizing support
 
 : Valerija Zabret und Ruth Kager
 
 
  Project team
 
 : Sophie Uitz and Šefik Tatlić
 
 
  Head of the project
 
 : Marina Gržinić


 Symposium on the silencing of colonialism,  anti-Semitism, and   contemporary turbo-fascist nationalism in Belgium,  Austria, and former   Yugoslavia. Re-examining counter-memory and  counter-history projects,   interventions, and processes of resistance in  order to open up spaces   for new directions in politics, futurity, and  collective struggles.


 This symposium is organized as part of the arts and theory  based   research project »Genealogy of Amnesia: Rethinking the Past for a  New   Future of Conviviality«, funded by the Austrian Science Fund FWF,    project number AR439 (2018-2020).
 
  https://archiveofamnesia.akbild.ac.at/
  • Das JUBJUB

    Eine Gruppenausstellung von Lehrenden und Studierenden des Fachbereichs Kontextuelle Malerei der Akademie der bildenden Künste Wien.

    Eröffnung

    Galerie 5020, Residenzplatz 10, 2.OG, 5020 Salzburg

    Fine Arts

    Eine Gruppenausstellung von Lehrenden und  Studierenden des Fachbereichs Kontextuelle Malerei der Akademie der  bildenden Künste Wien.
  • Wann gibt π endlich auf?

    Vortrag von PRINZpod veranstaltet vom Fachbereich Kunst mit erweiterter malerischer Raum-Aktion / Skulptur / Installation im öffentlichen Raum im Rahmen der Ringvorlesung IBK Wintersemester 2018/19

    Atelierhaus/ Atelier Nord

    Fine Arts

    Vortrag von PRINZpod veranstaltet vom Fachbereich Kunst mit erweiterter malerischer Raum-Aktion / Skulptur / Installation im öffentlichen Raum im Rahmen der Ringvorlesung IBK Wintersemester 2018/19
  • ACADEMIAE – Festung Franzensfeste 2018

    Sasha Auerbakh, Philipp Grünewald, Ma Jia, Heimo Zobernig und der Fachbereich Textuelle Bildhauerei (IBK) sind auf Einladung von Stephan Schmidt-Wulffen und Christian Jankowski auf der „ACADEMIÆ Jugendkunst Biennale 2018“ mit dem Titel Wo Platon gelehrt hat vertreten

    Museo provinciale Forte di Fortezza, via Brennero, Fortezza

    Fine Arts

    Sasha Auerbakh, Philipp Grünewald, Ma Jia, Heimo Zobernig und der Fachbereich Textuelle Bildhauerei (IBK) sind auf Einladung von Stephan Schmidt-Wulffen und Christian Jankowski auf der „ACADEMIÆ Jugendkunst Biennale 2018“ mit dem Titel
 
  Wo Platon gelehrt hat
 
 vertreten
  • Hyper Again

    Hyper Again ist der Titel einer Ausstellungskooperation des Fachbereichs erweiterter malerischer Raum, Prof. Daniel Richter (Akademie der bildenden Künste Wien) und der Klasse Katharina Fritsch (Kunstakademie Düsseldorf).

    KünstlerInnengespräch: 27.10.2018, 13.00 Uhr
    Öffnungszeiten: Mo-So, 11.00-19.00 Uhr

    Ausstellungsdauer

    Fine Arts

    Hyper Again
 
 ist der Titel einer Ausstellungskooperation des Fachbereichs erweiterter malerischer Raum, Prof. Daniel Richter (Akademie der bildenden Künste Wien) und der Klasse Katharina Fritsch (Kunstakademie Düsseldorf).
 
 
 KünstlerInnengespräch: 27.10.2018, 13.00 Uhr
 
 Öffnungszeiten: Mo-So, 11.00-19.00 Uhr
  • La Cueva | Opening Winter-Semester

    Im Rahmen von Chambre d'amis, Raum für aktuelle Kunst (Fachbereich Video- und Videoinstallation) und Soundlabor.

    Atelierhaus/ Soundlabor

    Fine Arts

    Im Rahmen von Chambre d'amis, Raum für aktuelle Kunst (Fachbereich Video- und Videoinstallation) und Soundlabor.
  • Meinung und Urteil: Schreiben über Film | Wie der Dokumentarfilm von der Kritik wahrgenommen wird und was das mit einem Diskurs zu tun hat

    Vortrag von Matthias Dell veranstaltet vom Fachbereich Kunst und Film im Rahmen der Ringvorlesung IBK Wintersemester 2018/19

    Atelierhaus/ Atelier Nord

    Fine Arts

    Vortrag von Matthias Dell veranstaltet vom Fachbereich Kunst und Film  im Rahmen der Ringvorlesung IBK Wintersemester 2018/19
  • Hyper Again

    Hyper Again ist der Titel einer Ausstellungskooperation des Fachbereichs erweiterter malerischer Raum, Prof. Daniel Richter (Akademie der bildenden Künste Wien) und der Klasse Katharina Fritsch (Kunstakademie Düsseldorf).

    KünstlerInnengespräch: 27.10.2018, 13.00 Uhr
    Öffnungszeiten: Mo-So, 11.00-19.00 Uhr

    Eröffnung

    Atelierhaus/ Mehrzwecksaal

    Fine Arts

    Hyper Again
 
 ist der Titel einer Ausstellungskooperation des Fachbereichs erweiterter malerischer Raum, Prof. Daniel Richter (Akademie der bildenden Künste Wien) und der Klasse Katharina Fritsch (Kunstakademie Düsseldorf).
 
 
 KünstlerInnengespräch: 27.10.2018, 13.00 Uhr
 
 Öffnungszeiten: Mo-So, 11.00-19.00 Uhr
  • La Cueva de la Amiga Sessions

    Im Rahmen von Chambre d'amis, Raum für aktuelle Kunst (Fachbereich Video- und Videoinstallation) und Soundlabor.

    Atelierhaus/ Soundlabor

    Fine Arts

    Im Rahmen von Chambre d'amis, Raum für aktuelle Kunst (Fachbereich Video- und Videoinstallation) und Soundlabor.
  • Casting a Shadow (3)

    Programmreihe im Mumok Kino kuratiert von Sabeth Buchmann und Constanze Ruhm.

    Mumok Kino, Museumsplatz 1, A-1070 Wien

    Fine Arts , Art Theory and Cultural Studies

    Programmreihe im Mumok Kino kuratiert von Sabeth Buchmann und Constanze Ruhm.
  • Festival der Demokratie

    Film von Lars* Kollros und Alexandra Zaitseva, 78 min., D/A, 2018. Exklusive Filmvorführung mit anschließender Diskussion im Rahmen von  Chambre d'amis, Raum für aktuelle Kunst (Fachbereich Video- und Videoinstallation) zum  Semesterabschluß mit Drinks und Snacks.

    Atelierhaus/ Atelier Nord

    Fine Arts

    Film von Lars* Kollros und Alexandra Zaitseva, 78 min., D/A, 2018. Exklusive Filmvorführung mit anschließender Diskussion im Rahmen von  Chambre d'amis, Raum für aktuelle Kunst (Fachbereich Video- und  Videoinstallation) zum  Semesterabschluß mit Drinks und Snacks.
  • The Short Films of Jan Švankmajer

    Screening organisiert von Chambre d'amis, Raum für aktuelle Kunst (Fachbereich Video- und Videoinstallation).

    Atelierhaus/ Atelier Süd

    Fine Arts

    Screening organisiert von Chambre d'amis, Raum für aktuelle Kunst (Fachbereich Video- und Videoinstallation).
  • Tête-à-Tête | Bewegungs-/Aktions-/Interventionsradius Praterstern

    Passant_innen und Besucher_innen sind dazu eingeladen, den Bewegungsradius Praterstern als Tête-à-Tête neu zu erforschen.

    Kooperationsprojekt der Akademie der bildenden Künste Wien, Judith Huemer und Ursula Maria Probst, Fachbereich Kunst mit erweiterter malerischer Raum-Aktion/Skulptur/Installation im öffentlichen Raum und KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien.

    Praterstern 5, 1020 Wien

    Fine Arts

    Passant_innen und Besucher_innen sind dazu eingeladen, den Bewegungsradius Praterstern als Tête-à-Tête neu zu erforschen.


 Kooperationsprojekt der Akademie der bildenden Künste Wien, Judith Huemer und Ursula Maria Probst, Fachbereich Kunst mit erweiterter malerischer Raum-Aktion/Skulptur/Installation im öffentlichen Raum und KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien.
  • Rassismus in der Hochschulbildung

    ABGESAGT!

    Vortrag von Dr.in Emily Ngubia Kessé (Berlin) im Rahmen der Reihe Vorträge zu antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven aus Kunst und Bildung.

    Atelierhaus/ Atelier Süd

    Fine Arts , Art Theory and Cultural Studies

    ABGESAGT!
 


 Vortrag von Dr.in Emily Ngubia Kessé (Berlin) im Rahmen der Reihe
 
  Vorträge zu antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven aus Kunst und Bildung.
  • Event with Djamila Ribeiro (São Paulo) and Maiz (Linz)

    ABGESAGT!

    Event organized by Conceptual Art (Post-conceptual Art Practices) and Contextual Painting, Akademie der bildenden Künste Wien in collaboration with and for maiz/autonomes zentrum von & für migrantinnen/ Linz.

    Atelierhaus/ Atelier Süd

    Fine Arts

    ABGESAGT!
 


 Event organized by Conceptual Art (Post-conceptual Art Practices) and Contextual Painting, Akademie der bildenden Künste Wien in collaboration
 
  with
 
 and
 
  for
 
 maiz/autonomes zentrum von & für migrantinnen/ Linz.
  • Sarah Owens: Whose Gaze? Questioning the Representation and Visibility of Blackness

    Vortrag von Sarah Owens (Zürich) im Rahmen der Reihe Vorträge zu antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven aus Kunst und Bildung.
    Respondentin: Sheri Avraham (Wien)

    Vortrag

    Atelierhaus/ Atelier Süd

    Fine Arts , Art Theory and Cultural Studies

    Vortrag von Sarah Owens (Zürich) im Rahmen der Reihe
 
  Vorträge zu  antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven aus Kunst und  Bildung.
 
 
 Respondentin: Sheri Avraham (Wien)
  • Bis hierhin und nicht weiter: Death and capitalism

    Strategies of representations and performing.

    Eine Veranstaltung des Fachbereichs Konzeptuelle Kunst/Conceptual Art (Post-conceptual Art Practices) | Marina Gržinić .

    Atelierhaus/ Atelier Süd

    Fine Arts

    Strategies of representations and performing.
 


 Eine Veranstaltung des Fachbereichs Konzeptuelle Kunst/Conceptual Art (Post-conceptual Art Practices) |
 
  Marina Gržinić
 
 .
  • Verwandtschaftsbeziehungen: Kunst und Musik im 20. und 21. Jahrhundert

    Vortrag von Michael Klaar veranstaltet vom Fachbereich Abstrakte Malerei im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018

    Atelierhaus/ Atelier Nord

    Fine Arts

    Vortrag von Michael Klaar veranstaltet vom Fachbereich Abstrakte Malerei im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018
  • La cueva del amigo sessions

    Im Rahmen von Chambre d'amis, Raum für aktuelle Kunst (Fachbereich Video- und Videoinstallation).
    Konzert: – 20.00 Uhr
    Soundinstallation: – 22.30 Uhr

    Atelierhaus/ Atelier Nord

    Fine Arts

    Im Rahmen von Chambre d'amis, Raum für aktuelle Kunst (Fachbereich Video- und Videoinstallation).
 
 Konzert: – 20.00 Uhr
 
 Soundinstallation: – 22.30 Uhr
  • Toute la mémoire du monde | Treibgut, Abfall | Filmsammlungen und -museen, Gedächtnis und Geschichte: ein paar Anmerkungen

    Vortrag von Michael Loebenstein veranstaltet vom Fachbereich Kunst und Film im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018

    Atelierhaus/ Atelier Nord

    Fine Arts

  • Nobodies Revolution-The Revolution of Rojava

    Screening and talk with political activist Mahmut Mirzanli .
    Organized by Conceptual Art (Post-conceptual Art Practices), PCAP, Institute of Fine Arts

    Atelierhaus/ Atelier Süd

    Fine Arts

    Screening and talk with political activist Mahmut
 
  Mirzanli
 
 .
 
 Organized by Conceptual Art (Post-conceptual Art Practices), PCAP, Institute of Fine Arts
  • Lagos: Reshaping The Visual and Cultural Landscape through Artist-Led Initiatives

    Vortrag von Jumoke Sanwo (Lagos/Nigeria) im Rahmen der Reihe Vorträge zu antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven aus Kunst und Bildung.

    Atelierhaus/ Atelier Süd

    Fine Arts , Art Theory and Cultural Studies

    Vortrag von Jumoke Sanwo (Lagos/Nigeria) im Rahmen der Reihe
 
  Vorträge zu antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven aus Kunst und Bildung.
  • Tête-à-Tête | Bewegungs-/Aktions-/Interventionsradius Praterstern

    Tête-à-Tête ist ein Kooperationsprojekt der Akademie der bildenden Künste Wien, Fachbereich Kunst mit erweiterter malerischer Raum Aktion/Skulptur/Installation im öffentlichen Raum unter Leitung von Judith Huemer und Ursula Maria Probst und KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien.

    Teilnehmer_innen:
    Josephine Baltzersen, Florian Botka, Elli Brandauer, Wanja Castronovo, Evi Jägle, Ömer Kaplan, Jakob Kolb, Lina Pääsuke, Daniel Rajcsanyi, J.J. Ramsauer, Cosima Roth, Daphne Schrader, Olag Steiner, Yuki Takahashi, Patrick Winkler, Corinna Wrana, Walter Zimmermann

    Ausgang Prater, Praterstern 5, 1020 Wien (U1 und U2 Station Praterstern)

    Fine Arts

    Tête-à-Tête
 
 ist ein Kooperationsprojekt der Akademie der bildenden  Künste Wien, Fachbereich Kunst mit erweiterter malerischer Raum  Aktion/Skulptur/Installation im öffentlichen Raum unter Leitung von  Judith Huemer und Ursula Maria Probst und KÖR Kunst im öffentlichen Raum  Wien.


 
  Teilnehmer_innen:
 
 
 Josephine Baltzersen, Florian Botka, Elli Brandauer, Wanja Castronovo, Evi Jägle, Ömer Kaplan, Jakob Kolb, Lina Pääsuke, Daniel Rajcsanyi, J.J. Ramsauer, Cosima Roth, Daphne Schrader, Olag Steiner, Yuki Takahashi, Patrick Winkler, Corinna Wrana, Walter Zimmermann
  • Die Autorin

    Vortrag von Friederike Feldmann veranstaltet von den Fachbereichen Grafik und druckgrafische Techniken und Zeichnen im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018

    Atelierhaus/ Atelier Nord

    Fine Arts

    Vortrag von Friederike Feldmann veranstaltet von den Fachbereichen Grafik und druckgrafische Techniken und Zeichnen im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018
  • Artists Presentations

    Catherine Sarah Young (Philippines), Sasa Tatic (Bosnia and Herzegovina), Robin Waart (The Netherlands) organized by Marina Grzinic, Studio for Conceptual Art (Post-conceptual Art Practices) at the Academy of Fine Arts in Vienna.

    Atelierhaus/ Atelier Süd

    Fine Arts

    Catherine Sarah Young (Philippines), Sasa Tatic (Bosnia and Herzegovina), Robin Waart (The Netherlands) organized by Marina Grzinic, Studio for Conceptual Art (Post-conceptual Art Practices) at the Academy of Fine Arts in Vienna.
  • Homestories – Ein Comic über die koreanische Diaspora in Wien

    Vortrag von Vina Yun (Wien/Berlin) im Rahmen der Reihe Vorträge zu antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven aus Kunst und Bildung.

    Organisation: Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen, Akademie geht in die Schule, Institut für Kunst und Kulturwissenschaften und dem Institut für bildende Kunst der Akademie der bildenden Künste Wien, Referat Genderforschung der Universität Wien, PhD-in-Practice und kulturen in bewegung/VIDC.

    Konzept: Simone Bader, Petja Dimitrova, Anna Janowiak, Annette Krauss, Sushila Mesquita, Güney Özayli, Abiona Esther Ojo, Ruth Sonderegger.

    Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Referat für Working Class Students der ÖH Uni Wien statt.

    Atelierhaus/ Atelier Süd

    Fine Arts , Art Theory and Cultural Studies

    Vortrag von
 
  Vina Yun (Wien/Berlin)
 
 im Rahmen der Reihe
 
  Vorträge zu antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven aus Kunst und Bildung.
 


 
  Organisation:
 
 Arbeitskreis    für Gleichbehandlungsfragen, Akademie geht in die Schule, Institut  für Kunst und Kulturwissenschaften und dem Institut für   bildende Kunst  der Akademie der bildenden Künste Wien, Referat   Genderforschung  der Universität Wien, PhD-in-Practice und kulturen in   bewegung/VIDC.


 
  Konzept:
 
 Simone  Bader, Petja Dimitrova, Anna Janowiak,  Annette  Krauss, Sushila  Mesquita, Güney Özayli, Abiona Esther Ojo,  Ruth  Sonderegger.


 Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Referat für Working Class Students der ÖH Uni Wien statt.
  • still WANTED – Politiken affektiver Involvierung in künstlerischen und kuratorischen Projekten

    Vortrag von Karin Michalski veranstaltet vom Fachbereich Kunst und Forschung im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018

    Atelierhaus/ Atelier Nord

    Fine Arts

    Vortrag von Karin Michalski veranstaltet vom Fachbereich Kunst und Forschung im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018
  • Resisting Since: Liberating the Narrative through the creative

    Vortrag von Jamika Ajalon veranstaltet vom Fachbereich Konzeptuelle Kunst (PCAP) im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018

    Atelierhaus/ Atelier Nord

    Fine Arts

    Vortrag von Jamika Ajalon veranstaltet vom Fachbereich Konzeptuelle Kunst (PCAP) im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018
  • Missverstehen Sie mich richtig! | Akteure, Debatten und Praxen der (postm)igrantischen Kunst- und Kulturproduktion in Österreich seit den 1990ern

    Vortrag von Radostina Patulova (Wien) im Rahmen der Vortragsreihe zu antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven im Feld der Kunst und Bildung.

    Atelierhaus/ Atelier Süd

    Fine Arts

    Vortrag von Radostina Patulova (Wien) im Rahmen der Vortragsreihe zu antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven im Feld der Kunst und Bildung.
  • Working on, documenta 14

    Vortrag von Adam Szymczyk veranstaltet vom Fachbereich Kontextuelle Malerei im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018

    Atelierhaus/ Atelier Nord

    Fine Arts

    Vortrag von Adam Szymczyk veranstaltet vom Fachbereich Kontextuelle Malerei im Rahmen der Ringvorlesung IBK Sommersemester 2018